LKW

Unterlagen und Nachweise für die Antragstellung:

  • Passbild
  • Augenärztliches Zeugnis (Augenarzt nicht älter als 2 Jahre)
  • Ärztliches Zeugnis
  • Erste – Hilfe – Kurs
  • Ausweis


Wie lange dauert die Ausbildung?

Theorie:

Vorbesitz

Grundw.

klass.C1

Gesamt
C

 

B

6

6

12

 

D1

6

2

8

 

D

6

2

8

 
     

Praxis:

  • Grundausbildung nach Inhalten der Fahrschüler-Ausbildungsordnung (die Zahl der Fahrstunden ist abhängig von Ihrer persönlichen Fähigkeit und dem Lernfortschritt)
  • 3 Fahrstunden Überland
  • 1 Fahrstunde Autobahn
  • 1 Fahrstunde bei Dunkelheit

Fragebogen mit 30 Fragen – ab 11 Fehlerpunkten oder 2 Fragen mit jeweils 5 Fehlerpunkten gilt die Prüfung als nicht bestanden


Welche Prüfung muss ich machen?


Theorieprüfung ist abzulegen:

  • Fragebogen mit 30 Fragen – ab 11 Fehlerpunkten oder 2 Fragen mit jeweils 5 Fehlerpunkten gilt die Prüfung als nicht bestanden 


Praktische Prüfung ist abzulegen:

  • Dauer mindestens 75 Minuten


Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein.


Für Führer im gewerblichen Güterverkehr ist das Mindestalter 21 Jahre, wenn die z.G. des Fahrzeugs oder Zuges mehr als 7,5 t beträgt.

Was darf ich mit der Klasse C1 fahren?

  • Kraftwagen über 3,5 t z.G. bis 7,5 t z.G. und Anhänger bis 750 kg z.G.

Unterlagen und Nachweise für die Antragstellung:

  • Passbild
  • Augenärztliches Zeugnis (Augenarzt nicht älter als 2 Jahre)
  • Ärztliches Zeugnis
  • Erste – Hilfe – Kurs
  • Ausweis


Wie lange dauert die Ausbildung?

Theorie:

Vorbesitz

Grundw.

spez.C

Gesamt
C

 

B

6

10

16

 

C1

6

4

10

 

D1

6

4

10

 

D

6

2

8

 

Praxis:

  • Grundausbildung nach Inhalten der Fahrschüler-Ausbildungsordnung (die Zahl der Fahrstunden ist abhängig von Ihrer persönlichen Fähigkeit und dem Lernfortschritt)
  

B
auf
C

C1
auf
C

 

Überland

5

3

 

Autobahn

2

1

 

Dunkelheit

3

1

 
 

Fahrstunden

Welche Prüfung muss ich machen?
Theorieprüfung ist abzulegen:

  • Fragebogen mit 37 Fragen – ab 11 Fehlerpunkten oder 2 Fragen mit jeweils 5 Fehlerpunkten gilt die Prüfung als nicht bestanden


Praktische Prüfung ist abzulegen:

  • Dauer mindestens 75 Minuten


Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein.


Für Führer im gewerblichen Güterverkehr ist das Mindestalter 21 Jahre, wenn die z.G. des Fahrzeugs oder Zuges mehr als 7,5 t beträgt.

Was darf ich mit der Klasse C fahren?

  • Kraftwagen über 3,5 t z.G. (nach oben keine Beschränkung) und Anhänger bis 750 kg z.G.
  • das Führen von unbesetzten Kraftomnibussen ist verboten (einzige Ausnahme zu Werkstattzwecken).


Eingeschlossene Klassen:

  • C1

Unterlagen und Nachweise für die Antragstellung:

  • Passbild
  • Augenärztliches Zeugnis (Augenarzt nicht älter als 2 Jahre)
  • Ärztliches Zeugnis
  • Erste – Hilfe – Kurs
  • Ausweis


Wie lange dauert die Ausbildung?
Theorie:

  • 6 Doppelstunden Grundwissen
  • 4 Doppelstunden klassenspezifischer Stoff


Praxis:

  • Grundausbildung nach Inhalten der Fahrschüler-Ausbildungsordnung (die Zahl der Fahrstunden ist abhängig von Ihrer persönlichen Fähigkeit und dem Lernfortschritt)
  • 5 Fahrstunden Überland
  • 2 Fahrstunde Autobahn
  • 3 Fahrstunde bei Dunkelheit

Welche Prüfung muss ich machen?

Theorieprüfung ist abzulegen:

  • Fragebogen mit 30 Fragen – ab 11 Fehlerpunkten oder 2 Fragen mit jeweils 5 Fehlerpunkten gilt die Prüfung als nicht bestanden


Praktische Prüfung ist abzulegen:

  • Dauer mindestens 75 Minuten


Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein.


Für Führer im
gewerblichen Güterverkehr ist das Mindestalter 21 Jahre, wenn die z.G. des Fahrzeugs oder Zuges mehr als 7,5 t beträgt.

Was darf ich mit der Klasse CE fahren?

  • Kraftwagen über 3,5 t z.G. (nach oben keine Beschränkung) und Anhänger über 750 kg z.G.


Eingeschlossene Klassen:

  • C1E
  • BE
  • T
  • bei Besitz von D1: D1E
  • bei Besitz von D: DE

Ausbildungsziel:

  • Ausbildung mit anschließender Prüfung der Führerscheinklassen C, CE zum führen von schweren LKW mit Anhänger und Sattelzüge > 7,5 to (Berechtigt nicht zur Berufsausübung, nur Privatfahrten!)


Zum gewerblichen Gütertransport, als selbstständiger, angestellter oder als Aushilfe arbeitender LKW – Fahrer, muss die
Beschleunigte Grundqualifikation oder Grundqualifikation mit IHK Prüfung erworben werden, Informationen unter: www.derKraftfahrer.de/Berufskraftfahrer Aus & Weiterbildung

    Voraussetzung:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • 1 biometrisches Passbild
  • Geistige und körperliche Eignung in Form einer Ärztlichen Bescheinigung (z.B. G25), max. 2 Jahre alt
  • Augenärztliches Gutachten max. 2 Jahre alt
  • keine wesentlichen Eintragungen im Verkehrszentralregister
  • Vorbesitz der Klasse B
  • Erste Hilfe Kurs (8 Doppelstunden)


Wie stelle ich den Führerscheinantrag?

  • Bei der Stadtverwaltung, Verbandsgemeinde oder Führerscheinstelle der Kreisverwaltung
  • Die Bearbeitung des Antrages dauert 4-6 Wochen, ( wenn möglich mit Ausbildungsbeginn beantragen)


Ausbildungsinhalte

  • Theorie:
  • Grundwissen STVO / STVZO / allgemeine Verkehrsregeln
  • Spezialwissen: Sozialvorschriften / Güterkraftverkehrsgesetz / Bremssysteme / Antrieb / Federung / Anhänger / Ladungssicherung / physikalische Grundlagen/ energiesparende Fahrweise


Vorbesitz  Grundw. Spez.C Spez.CE Gesamt

      B       6 10           4 20

      C1      6 4           4 14

      D1      6 4           4 14

      D       6 2           4 12

  • Praxis: Grundausbildung erfolgt nach Inhalten der Fahrschüler – Ausbildungsordnung, die Zahl der Fahrstunden ist abhängig von ihrer persönlichen Fähigkeit & dem Lernfortschritt, Rangierübungen, Verbinden & Trennen, Technische Unterweisung & Abfahrtskontrolle, Sonderfahrten

        Überland Autobahn Nacht Gesamt

Solo        3  1 0         4

Zug        5  2 3       10

  • Beginn

    • Vollzeitkurse: telefonisch erfragen
    • Teilzeitkurse: jeden Samstag 9:30 Uhr und Donnerstag 16:00 Uhr

    Dauer

    • Vollzeitkurs: 3,5 Wochen 40 UE in der Woche
    • Teilzeitkurs: Individueller Einstieg möglich


    Prüfungsablauf:

    Theorieprüfung:

    • Die Theorieprüfung findet am PC statt
    • Darf max. 3 Monate vor dem Mindestalter abgelegt werden
    • Grundwissen: 10 Fragen > Klasse C: 27 Fragen > Klasse: CE 20 Fragen

    Praxisprüfung

    • Darf max. 1 Monat vor dem Mindestalter abgelegt werden
    • Erste Prüfung Klasse C: Dauer 75 Min > Abfahrtskontrolle > Rangieren > Fahren
    • Zweite Prüfung Klasse CE: Dauer 75 Min > Verbinden & Trennen > Rangieren > Fahren
    • Abfahrtskontrolle Sowie Verbinden & Trennen sind eigene Prüfungsbestandteile und beeinflussen nicht den Fahrtechnischen Teil


    Was darf ich mit C, CE fahren?

    • Alle Fahrzeuge und ihre Anhänger > 7,5 to z.G mit max. 8 Fahrgastsitze
    • Keine Busse der Klasse D,DE ( ausgenommen Probefahrten)
    • Bei Vorbesitz D, D1 auch die Klassen DE,D1E
    • Ohne Grundqualifikation: keine gewerblichen Fahrten erlaubt


    Was benötige ich zu gewerblichen Fahrten?

    • Eine beschleunigte Grundqualifikation Ausbildung mit 140h & IHK Prüfung , berechtigt gewerblichen Gütertransport mit 18 Jahren r LKW bis 7,5 to und ab 21 Jahren für LKW > 7,5 to, oder
    • Eine Grundqualifikation ohne Ausbildung mit großer IHK Prüfung berechtigt ab 18 Jahren gewerblichen Gütertransport mit allen LKW über 3,5 to ( auch über 7,5 to), oder
    • Eine 2 oder 3 jährige Berufsausbildung ( Lehre), Berufskraftfahrer, Fachkraft im Fahrbetrieb mit IHK Prüfung berechtigt ab 18 Jahren gewerblichen Gütertransport mit allen LKW über 3,5 to ( auch über 7,5 to).
    • Aktuelle Information finden Sie unter: www.derKraftfahrer.de /Berufskraftfahrer Aus & Weiterbildung

Unterlagen und Nachweise für die Antragstellung:

  • Passbild
  • Augenärztliches Zeugnis (Augenarzt nicht älter als 2 Jahre)
  • Ärztliches Zeugnis
  • Erste – Hilfe – Kurs
  • Ausweis


Wie lange dauert die Ausbildung?

Theoretische Ausbildung ist nicht vorgeschrieben.

Praxis:

  • Grundausbildung nach Inhalten der Fahrschüler-Ausbildungsordnung (die Zahl der Fahrstunden ist abhängig von Ihrer persönlichen Fähigkeit und dem Lernfortschritt)              
  • 3 Fahrstunden Überland
  • 1 Fahrstunde Autobahn
  • 1 Fahrstunde bei Dunkelheit

Welche Prüfung muss ich machen?

Theorieprüfung entfällt

Praktische Prüfung ist abzulegen:

  • Dauer mindestens 75 Minuten


Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein.

Für Führer im gewerblichen Güterverkehr ist das Mindestalter 21 Jahre, wenn die z.G. des Fahrzeugs oder Zuges mehr als 7,5 t beträgt.

Was darf ich mit der Klasse C1E fahren?

Kontakt aufnehmen